Sie möchten neue Blogbeiträge nicht verpassen und zudem weitere aktuelle Informationen über den professionellen Optionshandel erhalten?

 

Dann abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren

Erfahrungen & Bewertungen zu Eichhorn Coaching

Login

Turnaround Tuesday – Einige prominente Beispiele

4. Dezember 2018

Der Turnaround Tuesday ist ein altes Phänomen an den Börsen weltweit. Während der Freitag häufig von Gewinnmitnahmen geprägt ist, gilt der Dienstag als stark bullischer Börsentag. Warum der Turnaround Tuesday-Effekt funktioniert, zeigen wir euch in diesem Blog an einigen Beispielen.

 

Turnaround Tuesday – warum funktioniert dieser Effekt?

Börsenbewegungen sind im Allgemeinen von den Emotionen der Massen geprägt. Freitags nehmen Marktteilnehmer häufig die Gewinne mit, da gehaltene Positionen über das Wochenende ein höheres Risiko bergen.

Intradayseasonal - Turnaround Tuesday

Quelle: intradayseasonals.com

Während der handelsfreien Tage am Wochenende bekommen Privatanleger kalte Füße und verkaufen am Montag ihre Aktien. Daraufhin fällt der Markt zum Auftakt der Woche weiter. Dieser Verkaufsdruck wird von den Profis genutzt um einzusteigen. Der Markt dreht am Dienstag gegen den Trend, weil das Smart-Money den Panikverkauf der Privatanleger genutzt hat. Dazu im Folgenden einige Beispiele:

Im Folgenden sind Dienstage mit einem blauen Kreis markiert.

Crash 1987 im Dow Jones:

Crash 1987 - Turnaround Tuesday

 

S&P 500 2011:

SPX 2011 - Turnaround Tuesday

 

S&P 500 2015:

SPX 2015 - Turnaround Tuesday

 

S&P 500 2018:

SPX 2018 - Turnaround Tuesday

Fazit

Der Effekt des Turnaround Tuesday lässt sich sehr gut in Verbindung mit anderen Indikatoren der Tages- und Wochenanalyse einsetzen. Häufig endet eine Ausverkaufspanik mit einer Gegenbewegung an einem Dienstag. Wer verstanden hat, wie die Nachfrage der Privatanleger sich in Panikverkäufen verhält, kann mit diesem Effekt einen statistischen Vorteil für sich nutzen.

 

Folge uns auf unserem neuen Eichhorn Coaching Twitter Account: EichhornCoaching

 

Du möchtest neue Blogbeiträge und Seminartermine nicht verpassen und zudem weitere Informationen über den professionellen Optionshandel erhalten? Dann abonniere hier unseren kostenlosen Newsletter.

Fragen oder Anmerkungen? Dann schreibe uns eine E-Mail an info@eichhorn-coaching.de oder verwende die Kommentarfunktion.

 


Hinweis:
Dieser Beitrag dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Handel mit börsennotierten Wertpapieren kann zum Teil erheblichen Kursschwankungen unterliegen, die zu erheblichen Verlusten bis hin zum Totalverlust führen können. Bei jeder Anlageentscheidung, die Sie aufgrund von Informationen, welche aus Inhalten dieser Seite hervorgehen, treffen, handeln Sie immer eigenverantwortlich, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte, wie z.B. Handelssignale und Analysen, beruhen auf sorgfältiger Recherche, welchen Quellen Dritter zugrunde liegen. Diese Quellen werden von dem Autor als vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Der Autor übernimmt gleichwohl keinerlei Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte und haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Autor: Alexander Eichhorn
Kategorien: Hintergrundwissen, Tagesanalyse
Schlagwörter:

Beitrag kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

* Pflichtangabe