Sie möchten neue Blogbeiträge nicht verpassen und zudem weitere aktuelle Informationen über den professionellen Optionshandel erhalten?

 

Dann abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.

Newsletter abonnieren

Login

Erfahrungen & Bewertungen zu Eichhorn Coaching

Bö(r)se Steuern II – Steuern sparen wie die Profis

Es ist nur ein kurzer Satz auf Seite 69 des Koalitionsvertrages – aber er hat es in sich, sollte er tatsächlich so umgesetzt werden. Denn er wird vielen Tradern, Investoren und Sparern saftige Steuererhöhungen bescheren. Die Rede ist von der Abschaffung der Abgeltungsteuer. Grund genug, mögliche Alternativen in Form von einer Gesellschaftsgründung genauer in Betracht zu ziehen. Wie werden die unterschiedlichen Unternehmensformen besteuert und wo können hier Steuern gespart werden? Lässt sich der Handel in ein bestehendes Unternehmen integrieren? Lohnt sich die Gründung auch schon vor der Abschaffung der Abgeltungsteuer?

Bö(r)se Steuern II – Steuern sparen wie die Profis

In dem Live-Webinar „Bö(r)se Steuern II – Steuern sparen wie die Profis“ werden verschiedene Themen rund um die Trading-GmbH geklärt. Außerdem werden steuerliche Sonderthemen wie Steuer-Vorauszahlungen für Kapitaleinkünfte, Umgang mit ausländischer Quellensteuer, die steuerliche Behandlung besonderer US-Unternehmensformen sowie die Grundzüge der Stiftungsgründung behandelt. Zudem haben Sie die Möglichkeit live Ihre Fragen an einen Top-Steuerberater zu stellen!

 

Inhalte

» Vergleich der Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatbereich und im betrieblichen Bereich

» Die „Trading-GmbH“ als heiliger Gral zum Steuern sparen?

» Stiftungsgründung als Alternative zur „Trading-GmbH“

» Wie Sie sich die Quellensteuer von ausländischen Dividenden zurückholen

» Im Ausland bezahlte Steuern. Wie bekomme ich diese wieder?

» Quellensteueranrechnung bei Unternehmenssonderformen wie die MLPs und die LPs

» Besonderheiten bei der Quellensteueranrechnung

» Wie ich mit festgesetzten Vorauszahlungen umgehe

» Aktuelle Gesetzeslage und aktuelle Änderungen

» Tipps und Tricks aus der Praxis

 

Referent

Frank Konewka ist Steuerberater und hat an der Technischen Universität Dresden Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Betriebliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung studiert. Er handelt selbst seit Jahren erfolgreich an der Börse und ist einer der besten Steuerberater Deutschlands rund um die Versteuerung von Kapitaleinkünften.

 

Ablauf

Das Webinar ist auf ca. 2 Stunden angesetzt und findet live statt. Die Teilnehmeranzahl für dieses Event ist begrenzt, so hat jeder die Möglichkeit während des Webinars individuell seine oder ihre Fragen zu stellen.

Für die Teilnahme am Webinar sind keine weiteren kostenpflichtigen Softwares notwendig. Alle Teilnehmer erhalten eine Aufzeichnung des Webinars im Anschluss.

 

Termin

Nächster Termin wird bald bekannt gegeben!

 

Ihre Investition

Das gesamte Webinar (ca. 2 Stunden) kostet 249 Euro (inkl. MwSt.). Die Aufzeichnung des Webinars ist im Preis enthalten.

 


Anmeldung zum Live-Webinar „Bö(r)se Steuern I – Das Einmaleins der Kapitalerträge“

Die Teilnehmeranzahl für dieses Webinar ist begrenzt. Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen, es besteht kein Recht auf Teilnahme. Erst nach Zahlung ist die Teilnahme bestätigt. Bei Stornierungen nach Anmeldung und Ablauf der Widerrufspflicht werden 50% der Kosten erstattet.

 

 

* Pflichtfeld